Dialog
Leave a comment

Hat der Hund eine militärische Ausbildung?

Es kommt vor, dass Suki wenn sie auf Distanz andere Hunde sieht, sich ganz flach hinlegt (wie beim Kommando “Platz”, aber mit dem Kopf auf dem Boden) und dann langsam zum potentiellen Spielkameraden vorrobbt.

So neulich geschehen:

SIE (Frau mit Beagle, von weitem rufend): Ist das ein Kampfhund???

ICH (mit einem Lachkrampf kämpfend): Nein sie ist ganz friedlich. Sie will nur spielen.

SIE (verdutzt und bleibt stehen): …

ICH (weiter auf sie zugehend): Sie will wirklich nur spielen.

SIE: Ja, aber normal ist das doch nicht!

ICH: …Macht sie eigentlich schon immer so…

SIE: Hat er denn eine militärische Ausbildung?

ICH (konsterniert): Eine militärische Ausbildung? Nein! Wie kommen sie denn darauf?

SIE: Weil er sich so anrobbt! Das sich ganz sicher nicht normal. Und sie sind sich sicher, dass er keine militärische Ausbildung hat? Sowas lernt man da nämlich.

(In der Zwischenzeit sind wir auf gleicher Höhe. Suki und der Beagle spielen längst friedlich miteinander und albern rum.)

ICH (schmunzelnd): Ganz sicher, ich habe SIE von klein auf und sie war nie im Militär, der Pfadi oder im Zivilschutz.

SIE: Aha, ja, so! Aber normal ist das trotzdem nicht.

(Abgang. In unterschiedliche Richtungen.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

NoFollow Plugin made by Web Hosting